Double Crush Syndrome

 

Die For Rock N' Roll

 

Titel : 11

 

Spielzeit : 34:07 Minuten

 

Label : Arising Empire / Nuclear Blast

 

DOUBLE CRUSH SYNDROME, die Band welche vom Ex-SODOM-Gitarristen Andy Brings gegründet wurde, veröffentlichten am 17.03.2017 mit “Die For Rock N’Roll“ ihr offizielles Debütalbum. Mit Spannung wurde dieses bereits sehnlichst erwartet.

 

 

In den folgenden Stücken spielen DOUBLE CRUSH SYNDROME ihre Stärken voll aus. Kurzweilige und vielfältige Stücke lassen “Die For Rock N’Roll“ zu einem lohnenswerden Album werden, welches auch beim wiederholten Durchlauf noch Spaß macht. Zwischen klassischem Heavy Metal und rotzigem Punk wird dem Hörer eine Menge geboten. In der zweiten Albumhälfte sticht da “Can’t You Be Like Everyone Else“ heraus, das erneut mit hymnenhaften Refrain und einem kraftvollen Rhythmus-Fundament aufwarten kann. Zwischendurch gibt es zwar den ein oder anderen schwächeren Song, jedoch fallen diese Nummern nicht so schwer ins Gewicht, da DOUBLE CRUSH SYNDROME nichts unnötig in die Länge ziehen. Deswegen neigt man auch nicht dazu auch nur einen Song zu überspringen, auch wenn wir im Gesamtbild von schwächeren Songs reden sind diese immer noch qualitativ hochwertiger wie so manche Toptitel anderer Künstler.

 

 

Insgesamt liefert die Band ein rundum stimmiges Debüt ab. “Die For Rock N’Roll“ ist eine absolute Kaufempfehlung für Freunde abwechslungsreicher und kurzweiliger Musik, die ein Augenzwinkern in der Musik erkennen und zu schätzen wissen.

 

 

Tracklist :

 

1. Gimme everything

2. Die for rock n'roll

3. Unfriend me now

4. She's a pisto

 

5. On top of Mount Whateverest
6. Yeah! Pain!
7. I wanna be your monkey
8. Slow suicide
9. Can't you be like everyone else
10. Blood on my shirt
11. Revolution

 

Festivals :

Tickets hier erhältlich :